Jugend springt
Glücklichsein - Bildquelle: jill111/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

20. März: Heute ist Tag des Glücks 2017 (international)

Im Zeitalter der Globalisierung erfahren internationale Gedenktage eine Aufwertung durch die weltweite Teilnahme. An globale Themen erinnert ein Welttag. Ein solches globales Thema ist der Internationale Tag des Glücks. Heute ist Internationaler Tag des Glücks 2017 (world happiness day). Dieser internationale Aktionstag wird am 20. März begangen und ist eine Initiative der Vereinten Nationen vom 20. Juni 2012 (A/RES/66/281). Mit diesem Tag soll bewusstgemacht werden, wie groß des Menschen Streben nach Glück und Wohlbefinden ist.

Internationaler Tag des Glücks 2017

Glück und Wohlbefinden sind Bestrebungen des Menschen auf der ganzen Welt. Mit Glück und Wohlbefinden ist vor allem Gesundheit gemeint, dann eine harmonische Familie, eine gute Arbeitsstelle, finanzielle Sicherheit, einen guten Freundeskreis. Zum Glück und Wohlbefinden gehört auch ein Rechtsstaat, der Menschenrechte garantiert und vor Willkür schützt. Dieses Freiheitsrecht ist in der Unabhängigkeitserklärung vom 4. Juli 1776 der Vereinigten Staaten aufgenommen worden, als Pursuit of Happiness. Es gibt einen lyrischen Songtext von Kid Cudi, in dem der Lebenskampf beschrieben und immer wieder das Streben nach Glück besungen wird.

Sport macht glücklich

Was hat dieser Welttag des Glücks mit meinem Fitness-Blog zu tun? Ich sehe da eine Querverbindung, weil Sport glücklich macht!

Das individuelle Glücks- und Wohlbefinden hängt vom Alter ab. Die Ansprüche sind verschieden. Doch die jungen wie die älteren Menschen erfahren Glückmomente beim Sport, weil Sport die Gesundheit erhält und die Gesundheit die Grundlage für mehr Lebensfreude ist, es macht einfach glücklich gesund zu sein und am Leben teilzunehmen.

Auf der ganzen Welt nehmen verschiedene Altersgruppen am Marathon-Lauf teil und laufen glücklich ins Ziel, denn beim Sport werden Glückshormone freigesetzt.

Negative Erfahrungen im Leben lassen sich wegtrainieren und der Kopf ist dann wieder frei für neue positive Gedanken. Beim Sport lassen sich Grenzen überwinden und man kann mit neuer Kraft und gestärkt wieder ins Leben gehen, sich den Anforderungen neu stellen.

Kommentar verfassen