Soziale Medien im Netz - Google +, YouTube, Instagram
Soziale Netzwerke im Internet: Instagram, Twitter & Facebook - Bildquelle: LoboStudioHamburg/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

Australien⇒ Kayla Itsines** Instagram Fitness-Queen • Bikini Body Guide (eBook)

Vor kurzer Zeit erfuhr ich, dass die 24-Jährige Australierin Kayla Itsines 2,2 Millionen Instagram Follower hat und mit ihrem Bikini Body Guide (BBG) ein Riesenerfolg hat. Übrigens hat ihre Facebook Fanpage immerhin 2.346.271 Likes und ihr Account auf Twitter 205 Tausend Follower!

Kayla Itsines ✴Bikini Body Guide✴ eBook

Was ist so besonders an dem Kayla Itsines Guide? Das 12 Wochen Programm ist speziell auf (junge) Frauen zugeschnitten und ist in 3 Abschnitte von jeweils 4 Wochen unterteilt.

Kayla propagiert in ihrem Guide (eBook) ein intensives 28 Minuten Workout mit denen Frauen ihre eigenen Bikini Body Ziele erreichen können. Das Ganzkörpertraining besteht aus Kraft- und Ausdauerübungen, die in einem 7 Minuten Zirkel und 4 Durchgängen absolviert werden.

In Kombination mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung sollen schon nach ein paar Wochen Veränderungen sichtbar sein.

Erfolg mit Kayla Itsines BBG Guide

In einem Interview mit der Bunten vom 27. August 2015 erzählt Kayla Itsines, dass ihr BBG Guide nicht ein Muskelaufbau- oder Gewichtsverlust-Programm ist, sondern ein Plan ist, der Frauen helfen soll einen vertretbaren und gesunden Lifestyle zu entwickeln.

Kayla Itsines Instagram Fitness-Queen

Ihren weltweiten Erfolgt führt die australische Fitnesstrainerin auf die echten Geschichten ihrer Klienten und einer motivierenden Community zurück.

Dem kann ich nur zustimmen, denn es gibt nichts Authentischeres als Vorher-Nachher-Fotos von Frauen, die einen Erfolg mit diesem Workout erzielen konnten.

Aber auch den sozialen Netzwerken, zu dem auch Instagram zählt, hat Kayla Itsines ihren weltweiten Erfolg zu verdanken. Instagram ist eine Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform, deren Fotos auch in anderen sozialen Netzwerken (Facebook & Co.) eingebettet werden können.

Noch vor 60 Jahren musste Charles Atlas, sein dynamisches Widerstandstraining mittels Zeitschriften bekannt machen. Jane Fonda, Aerobic Star der 80er, hatte es einfacher. Sie konnte vom Medium Fernsehen und der VHS-Kassette profitieren.

Nun befinden wir uns im Zeitalter des Web 2.0, wo User ihr Feedback mittels Kommentaren und Bewertung abgeben können. Die Videoplattform YouTube hat es vorgemacht. Jetzt geht der Trend meiner Ansicht nach zu Instagram, in der nicht nur Fotos, sondern kurze Videos (15 Sek.) gepostet werden können. Wie populär sie auf Instagram ist, wird ersichtlich, wenn man bedenkt, dass 50 Hashtags sich um ihre Person drehen. Allein über 1,2 Millionen Beiträge wurden auf Instagram mit #bbg markiert

Dass sie auch einen geschäftlichen Erfolg hat, zeigen die über 1 Million verkauften E-Books. Damit hat sie seit Anfang 2014 schätzungsweise 70 Millionen Australische Dollar eingenommen.

Kommentar verfassen