Bizeps Grundpose im Wettkampfbodybuiding
Bizepspose im Bodybuilding - Bildquelle: kropekk_pl/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

**Geschichte • Bodybuilding Erfinder Eugen Sandow (Oldtime Strongman)

Werbung

Beim Bodybuilding geht es im Gegensatz zum Kraftsport nicht nur um Kraft. Hier spielt die Muskelmasse und Definition eine entscheidende Rolle. Ein Körperkult nach dem Vorbild der griechischen Statuen.

Obwohl das Bodybuilding als Sportart bei den Olympischen Spielen nicht anerkannt ist, hat es weltweit viele Anhänger. Verschiedene Personen, wie z. B. Arnold Schwarzenegger, Ralph Möller haben diese Muskelsportart bekannt gemacht. Schon Charles Atlas hat in den 50er Jahren mittels Zeitschriften seine dynamischen Widerstandsübungen bekannt gemacht.

Doch wer hat das Bodybuilding tatsächlich ins Leben gerufen? Meine Recherche führte mich zum Kraftsportler Eugen Sandow.

Eugen Sandow erfindet das 💪 Bodybuilding 💪

Dieser Muskelmann hieß mit bürgerlichen Namen Friedrich Wilhelm Müller und wurde am 2. April 1867 in Königsberg geboren. Auf Wunsch seiner Eltern studierte er am Anfang Theologie in Göttingen. Wechselte aber später zur medizinischen Akademie in Brüssel. Doch auch dieses Studium war nicht von langer Dauer, weil er lieber Krafttraining betrieb und sein Vater ihm den Unterhalt strich.

In Brüssel begegnete der 19-Jährige Friedrich dem Landsmann Ludwig Durlacher (bekannt als „Professor“ Louis Attila), der Betreiber einer Sportschule war. In dieser Zeit legte er sich den Künstlernamen Eugen Sandow zu. Ein Name, der auch außerhalb Deutschlands ausgesprochen werden kann. Er ging mit Atilla auf Tournee und präsentierte seinen stählernen Körper in verschiedenen Städten.

1893 wurde Eugen Sandow von Florenc Ziegfelden Jr., einem US-amerikanischen Theater- und Filmproduzenten, entdeckt und als Attraktion auf der Weltausstellung in Chicago präsentiert.

Es folgten weitere Shows von Sandow, die er „muscle display Performances“ nannte. Mit Kraftakten versetzte er seine Zuschauer in Erstaunen. Er stemmte nicht nur Menschen und Tiere, sondern hielt z. B. in jeder Hand eine 50 lb Hantel oder konnte mit einer Hand eine 300 Pfund schwere Kugelhantel in die Höhe stemmen (Bent Press).

1897 kehrte Sandow nach Europa zurück und eröffnete in UK eine Kette von Fitnessstudios.

Am 14. September 1901 veranstaltete Sandow in London den ersten großen Bodybuilding-Wettbewerb (The Great Competition) bei dem 12 Teilnehmer antraten. 15.000 Zuschauer bestaunten die Muskelmänner. Der Drittplazierte bekam eine Bronzestatue von Eugen Sandow. Seit 1977 erhält der jährliche Sieger des Mr. Olympia Wettbewerbs eine Bronzestatue des Eugen Sandow.

Am 14. Oktober 1925 verstarb Eugen Sandow in London, wo er auch begraben wurde.

G. Mercer Adam hat 1894 ein Buch für Sandow zusammengestellt und editiert. Das Buch SANDOW’S System: Sandow on Physical Training (ORIGINAL 1894 VERSION, RESTORED) * enthält viele Seiten mit alten Fotos und Illustrationen, welches das Trainingssystem und Übungen von Eugen Sandow veranschaulichen.

Mein nächster Artikel handelt über den Bodybuilder Steve Reeves. Er wurde berühmt durch die Herkulesfilme in der er die Hauptfigur verkörperte.

* Partnerlink von Amazon

1 Comment Posted

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*