Hühnereier - Bildquelle: Couleur/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

Nährwerttabelle: Wieviel Eiweiß hat ein Ei? (Kalorien, Fett, Cholesterin)

Bereits als Jugendlicher wurde mir eingeredet, dass Eier gut für den Muskelaufbau sind, weil sie angeblich reichlich Proteine beinhalten würden.

Und in meinem Fitnessstudio habe ich damals mitbekommen, dass Bodybuilder sich aus dem Eiklar einen Proteindrink machen würden. Ich kannte nur die gekochte Variante, ein Spiegelei oder das Kogel Mogel. Letzteres ist ein Dessert, welches in Polen, Russland und in den Baltischen Staaten verzehrt wird. Bei dieser Süßspeise wird Ei und Zucker zu einem dicken Schaum aufgeschlagen… richtig lecker!

Eiweißgehalt: Ei

Ein Hühnerei gilt schon seit langer Zeit wegen seines Proteingehalts als wichtiges Nahrungsmittel. Lakto-Vegetarier und Veganer meiden dieses Hühnerei und konsumieren pflanzliche Produkte.

Jetzt mal im Ernst… wieviel Eiweiß hat ein Ei? Ich habe mir die Fakten diesbezüglich angeschaut und möchte sie Euch präsentieren.

Das Hühnerei wird in vier Gewichtsklassen eingeteilt:

  • Größe S unter 53g
  • Größe M 53g – 63g
  • Größe L 63g – 73g
  • Größe XL über 73 g

Laut Nährwertabelle hat 100 g Ei 12,8 g Protein und einen Fettgehalt von 11,3 g. Auch darf nicht vergessen, dass dieses Nahrungsmittel 425 mg Cholesterin enthält.

Dabei muss man zwischen dem Eiweiß (Eiklar) und dem Eigelb (Dotter) unterscheiden.

Das Eiklar wird umgangssprachlich oft als Eiweiß bezeichnet. Dies ist jedoch irreführend, weil es sich nicht um pures Protein handelt. Das Eiklar hat ein Proteingehalt von 11,1 g und 0,03 g Fett. Das ist auch der Grund warum sich manche Bodybuilder daraus einen Drink mixen.

Und das Eigelb hat ein Proteingehalt von 16,1 g und 31,9 g Fett.

 

Eier andere Tiere & Vögel

Es gibt aber auch essbare Eier von anderen Tieren, wie z.B.

  • Wachtel
  • Haushuhn
  • Hausgans
  • Emu (Eiweißquelle der Aborigines).

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Gesundheit: 14. Oktober – Welt-Ei-Tag 2017 (world egg day) – Münchner Food & Fitness-Blog

Kommentar verfassen