Rhabarber (Stängelgemüse) - Bildquelle: Hans/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

Spezial: Erdbeer Rhabarber Smoothie Rezept (Obst + Gemüse)

Heute habe ich ein Erdbeer-Rhabarber Smoothie Rezept für Euch. Es ist eine Mischung zwischen Obst (Erdbeere) und Gemüse (Rhabarber). Das Tolle ist, dass die Erdbeere wie auch der Rhabarber ‚Schlankkost‘ sind und beim Verzehr hat man kein schlechtes Gewissen.

Erdbeer-Rhabarber Rezept

Ja, die Erdbeeren sind nicht nur lecker, sie sind auch gesund. Sie enthalten

  • abwehrstärkendes Vitamin C (hoher Vitamin C Gehalt),
  • die Vitamine A, B2, B3, E, K,
  • Folsäure und Eisen gegen Blutarmut,
  • Kalzium für die Knochen,
  • Kalium und Magnesium für das Herz,
  • Zink soll die Libido anregen,
  • Salicylsäure gegen Gicht und Rhema
  • sekundäre Pflanzenstoffe (Phenolsäuren) beugen gegen Arteriosklerose vor.

Die Erdbeeren haben einen hohen Wassergehalt, sind sehr druckempfindlich, leicht verderblich, verlieren schnell Aroma. Aus diesem Grunde ist es empfehlenswert, die Erdbeeren sofort zu verzehren oder zu verarbeiten. Da der Transport schwierig ist, sollte man Erdbeeren aus heimischen Regionen bevorzugen.

Unsere Vorfahren kannten nur die kleinen Walderdbeeren. In Frankreich entstanden 1794 durch Kreuzung von 2 Waldbeersorten die großen Erdbeeren, die wir kennen. Mittlerweile gibt es 600 verschiedene Sorten, die sich unterscheiden in: Größe – Farbe – Geschmack – Struktur.

Der Rhabarber (Rheum rhabarbarum, lat. = rheum = Wurzel, barbarus = fremd, ausländisch) gehört zur Familie der Knöterichgewächse und ist eine Blattrosette mit großen Laubblättern. Der Rhabarber wächst im Mai/Juni und stammt ursprünglich aus dem Himalaja. Er gelangte über Russland (16. Jh.) nach Europa (19. Jh.). Es gibt verschiedene Sorten und die Inhaltsstoffe sind folgende:

  • Kohlenhydrate (Glucose, Fructose, Saccharose, Stärke)
  • Mineralien (Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen)
  • Vitamine C,  A (Carotin), B1, B2, Niacin
  • Fruchtsäure (Apfel-, Citronensäure, Zucker).

Erdbeer-Rhabarber Smoothie

  • 400 g    Rhabarber
  • 150 g    Erdbeeren
  • 1/2        Vanilleschote (Mark)
  • 100 ml  Wasser
  • 80 g       Puderzucker
  • 250 g     Joghurt
  • Eiswürfel
  • Erdbeeren

Rhabarber waschen, Enden abschneiden, Haut abziehen, in Stücke schneiden, in Topf geben, dann die Erdbeeren waschen, in Stücke schneiden, Puderzucker, Wasser, Mark der Vanilleschote entfernen und dazugeben, mit Pürierstab mixen und über Rhabarber gießen, kurz aufkochen, auskühlen lassen, dann mit Joghurt mixen, in Gläser füllen, Eiswürfel dazu, mit Erdbeeren garnieren.

Sommerzeit ist für mich Smoothie Zeit. Zum Frühstück trinke ich mit Genuss den Erdbeer-Rhabarber Smoothie, noch etwas Tee und das war’s.

Hier noch mein Rezept für den Erdbeer-Rhabarber Kompott.

 

Kommentar verfassen