indian gooseberry
Amla Frucht auch Indische Stachelbeere genannt - Bildquelle: sarangib/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

Superbaum⇒ Amla Frucht* Indische Stachelbeere (Vitamin C Lieferant)

Der Amlabaum wird botanisch als Phyllanthus emblica (Synonym: Emblica officinalis) bezeichnet und gehört zu den Wolfsmilchgewächsen. Es ist ein schöner Baum, der die Amla Frucht trägt, die landestypisch Amalika heißt und als indische Stachelbeere bekannt ist. Diese Amla Beere (engl. indian gooseberry) besitzt einen enorm hohen Vitamin-C-Gehalt, was natürlich mein Interesse erweckte.

Amlabaum aus Indien

Der mittelgroße Amlabaum wächst in Indien, im tropischen bzw. subtropischen Teil und hat einen glatten und gefleckten Stamm. An den ausladenden Ästen hängen hellgrüne, schmale Blätter, die gefiedert aussehen. An den Blättern wachsen in Büscheln die Amlablüten. Die Frucht selbst ist grünlich-gelb, fleischig, hat sechs Furchen und eine glatte Haut. Die Amla reift im Herbst und wird traditionell von Hand geerntet. Die Amla Beere ist um einiges größer als unsere Stachelbeere.

Es werden nicht nur die Amla Früchte verwendet, sondern auch die Rinde sowie Wurzelrinde, die Blätter und Samen des Amla.

Amla Beere – Vitamin C Lieferant

Amla oder die indische Stachelbeere ist sehr reich an hitzebeständigem Vitamin C. Somit ist sie antioxidativ und wirkt im Mund zusammenziehend. Die Amla enthält insgesamt fünf Geschmacksrichtungen, nämlich

  1. sauer
  2. bitter
  3. adstringierend
  4. scharf
  5. süß

Inhaltsstoffe der Indischen Stachelbeere

Außer der ausgezeichneten Quelle für Vitamin C enthält die Amla Beere

  • Amla Carotin
  • mehrere B-Vitamine
  • Riboflavin
  • Nikotinsäure
  • D-Fruktose,
  • D-Glukose
  • Pektin

und vieles, vieles mehr.

Verwendung der Amla Beere

Sowohl die getrockneten als auch die frischen Früchte bergen zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten im Ayurvedischen Gebrauch. Die frische Amla Beere beinhaltet 80 % Wasser und enthält Proteine, Kohlenhydrate, Ballaststoffe sowie Mineralstoffe (Phosphor, Eisen, Chrom, Kalzium).

Amla kann auf verschiedene Art und Weise verzehrt werden:

    • als Frucht (ist aber sauer)
    • getrocknet (kann auf gekochtes Gemüse gegeben werden)
    • gekocht
    • gedämpt
    • eingelegt
    • als Smoothie
    • als Saft
    • im Obstsalat

Amla kaufen

Es ist nicht möglich, die frische Amla Beere in unseren Supermärkten zu kaufen. Aber es gibt andere Variationen:

  • in Pulverform
  • in Vitamin C-Kapseln
  • in Bonbons
  • als Tabletten
  • als Amla Haaröl
  • als Amla Shampoo.

Natürlich ist beim Kauf darauf zu achten, dass keine chemischen Düngemittel, Herbiziden oder Pestiziden verwendet oder keine chemischen Zusätze oder Süßungsmittel zugeführt wurden. Wichtig ist auch, dass die Amla Frucht nicht zu stark erhitzt wurde. Am besten ist die natürliche und schonenden Verarbeitungsweise.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Ist Hochdosiertes Vitamin C (Infusion) sinnvoll? Kosten, Erfahrungen, Wirkung | Münchner Fitness-Blogger & YouTuber

Kommentar verfassen