I am VEGAN - Bildquelle: Comfreak/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

Tabelle: Pflanzliches Eiweiß (vegan) – Bodybuilding & Sport

Die Eiweißversorgung ist für den gesunden Menschen wichtig. So gibt es immer wieder Diskussionen, ob die vegane Ernährung, d.h. eine Ernährungsweise ohne tierische Lebensmittel, genügend Proteine (Eiweiß) für die menschliche Gesundheit liefern kann? Denn als wichtige Proteinquelle werden bekannterweise tierische Erzeugnisse, wie Fleisch, Milch, Käse, Eier, genannt.

Pflanzliches Eiweiß

Versorgen sich die Veganer genügend mit pflanzlichem Eiweiß? Die Antwort lautet: Ja! Wenn die Veganer vernünftig und abwechslungsreich essen und für eine genügende Zufuhr von Gesamtkalorien sorgen, wird das Eiweiß vegan gedeckt.

Wird dem Körper zuviel Protein zugeführt, so kann dies zu Osteoporose oder Nierensteinen führen; außerdem belasten Fleisch und Milchprodukte das menschliche Blut mit Säurelast. Um diese Übersäuerung auszugleichen wird Calcium aus den Knochen ausgeschieden, um den normalen pH-Wert des Körpers wiederherzustellen. Dieser Calciumentzug bedingt dann die Osteoperose und das ausgeschiedene Calcium  kann Steine in der Niere bilden und somit Schmerzen verursachen.

Eiweiß für Veganer

Ersetzt man das tierische durch das vegane Eiweiß dient man der Gesundheit, denn die essentiellen Amonisäuren können dem Körper auch durch pflanzliches Eiweiß zugeführt werden. Die veganen Nahrungsmittel enthalten genügend Protein. In jeder Diskussion kann man Nahrungsproteine in Hülsenfrüchten  erwähnen, wie in Linsen, Bohnen, Erbsen. Die Hülsenfruchtprodukte

  • Tempeh
  • Linsenaufstrich
  • Soja-Burger
  • Soja-Dring
  • Tofu
  • Speisehefe (in Suppen, Soßen, Brot, Aufläufen, Dips)
  • Süßwasseralgen (tiefgrüne Spirulina enthält 70 % Protein)

und viele Eiweiß Vegan Rezepte bieten schon eine reichhaltige Auswahl für jeden Geschmack.

Ein Veganer hat eine ganze Palette an Lebensmittel zur Auswahl:

  1. Hülsenfrüchte
  2. Obst
  3. Gemüse
  4. Getreide
  5. Nüsse
  6. Samen

Schon Weizen und Hafer würden uns genügend mit Eiweiß versorgen.

Das vegane Bodybuilding

Für das vegane Bodybuilding ist das pflanzliche Eiweiß genauso gut wie Molkeprotein. Besonders die Muskeln benötigen Proteine beim Training. Wer Sport treibt, kann auch vegane Aminosäuren zu sich nehmen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Nicol Froning – Vegan Power Girl (YouTuberin) – minimalistisch leben & wohnen | Münchner Fitness-Blogger & YouTuber

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*