Fingermuskulatur - Bildquelle: thumb-422558_1280/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

Unterarme: Fingerstrecker(muskeln) effektiv trainieren

Werbung

Unter Unterarmtraining wird im Fitnessstudio das Beugen und Strecken der Unterarme mit der Kurz- oder Langhantel verstanden. Dabei wird völlig außer Acht gelassen, dass es noch die Fingerbeuger- und Streckermuskulatur gibt. Ähnlich verhält es sich bei den Zehen.

Fingerstrecker (Musculus extensor digitorum)

Die Fingerstreckermuskulatur am Unterarm (Musculus extensor digitorum) ist zuständig, wie es der Name schon sagt, für die Streckung der Hand und des 2. – 5. Fingers.

Fingerstreckertraining für Kletterer

Obwohl die Fingerstrecker beim Beugen mit der Hantel leicht mittrainiert werden, bedarf es einer isolierten Übung, um an diese Muskeln heranzukommen.

Interessant ist diese Fingerübung für Klettersportler, die extrem ihre Fingerbeugermuskulatur belasten. Deshalb ist es sinnvoll, hier die Gegenspielermuskulatur, also die Strecker zu trainieren.

Das Problem ist nur, dass es kaum sinnvolle Trainingsgeräte gibt. Ich habe mich auf die Suche gemacht und drei Produkte gefunden, mit denen man diese kaum bekannte Muskulatur trainieren kann.

 

1. Claw Grip LoopsTM (2)*

Diese Zugschlaufen von Valhalla Fitness sind hauptsächlich für das Training der Fingerbeuger konzipiert. Ich denke, dass man damit problemlos auch in die andere Richtung und somit die Streckermuskulatur der Finger trainieren kann.

2. PowerFingers *

5 Trainingsscheiben vom gleichnamigen Hersteller.

 

3. Handmaster Plus Handtrainer *

Dieser Gummiball ist mit 5 Gummiringen verbunden. Man kann damit die Fingerbeuger- und auch die Streckermuskulatur trainieren.

* Amazon Partner-Link

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Redewendung: Daumen drücken (englisch fingers crossed) – Münchner Fitness & Food-Blog

Kommentar verfassen