Biegehantel: Isokinetisches Brustmuskeltraining (Power Twister)

Mit der Biegehantel, auch Power Twister genannt, lassen sich einige Schulter- und Brustmuskelübungen durchführen. In diesem Blog-Artikel möchte das isokinetisches Training und die dazugehörigen Biegehantelübungen für die Brust vorstellen.

Isokinetisches Training (Definition, Vorteile)

Das isokinetische Training lässt sich am besten an der Bizepscurlübung gut erklären. Am Anfang der Bewegung, wo sich der Oberarm und Unterarm in einer Linie befindet, wird der Bizeps durch die Handelstange nicht belastet. Wir die Hantel weiter angehoben steigt die Belastung im Armbeuger. Im 90° Winkel ist die Belastung, bedingt durch die Schwerkraft, am höchsten. Am Kontraktionspunkt ist die Belastung gering, weil die Hantel in dieser Phase nur in Balance gehalten werden muss.

Beim isoikinetischen Training dagegen wird der Zielmuskel in jeder Phase der Bewegung gleich belastet. Das funktioniert aber nur, wenn der Hebelarm bzw. der Zug sich im rechten Winkel zur Hand befindet. Dies kann durch Krafttrainingsmaschinen im Gym erreicht werden, die mit einer Exzenterscheibe ausgerüstet sind.

Isokinetisches Brustmuskeltraining mit der Biegehantel

Mit der Biegehantel lassen sich nicht nur normale und isometrische, sondern isokinetische Übungen absolvieren. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Anfänger mit einer Biegehantel mit geringem Widerstand trainiert sollten, damit die Übung korrekt und langsam ausführt werden. Dabei ist besonders zu beachten, dass die Griffe zusammengehalten werden. Im unten stehendem YouTube-Short Video unten zeige ich wie diese Trainingsmethode mit den Brustmuskelübungen funktioniert.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einer externen dritten Partei bereitgestellt wird.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Wahl gespeichert, die Seite aktualisiert und das YouTube-Video kann dann abgespielt werden.

Teilen macht Freu(n)de!

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*