Cookies - Bildquelle: Pezibear/Pixabay - Public Domain (CC0 1.0)

USA – 18. Dezember 2017⇒ Back Kekse Tag (National Bake Cookies Day)

Passend zur vorweihnachtlichen Zeit fällt der amerikanische Aktionstag ‚Back-Kekse-Tag‘ (National Bake Cookies Day) auf den 18. Dezember 2017. Es ist die Gelegenheit nochmals die Keksdosen aufzufüllen und das Warten auf das Christkindl zu versüßen.

Back Kekse Tag (Bake Cookies Day)

Der ‚Back-Kekse-Tag` ist eine gute Gelegenheit, um Familie, Freunde und Bekannte um sich zu versammeln und die vielen verschiedenen Kekse in einer lustigen Runde miteinander auszuprobieren. Mit dem gemeinsamen Backen entstehen ein Gemeinschaftsgefühl und die Konzentration auf die Zubereitung der vielen Plätzchen ist eine Möglichkeit, die Alltagssorgen zu vergessen und sich in der schönen und familiären Runde einfach wohl zu fühlen.

Das alljährliche Kekse backen in der vorweihnachtlichen Zeit hat in Europa eine lange Tradition. Schon im Mittelalter war ein gemeinsames Backen in der familiären Runde traditionell. Für die Kekse in Deutschland wurden weihnachtliche Gewürze hergenommen, wie

  • Kardamom wirkt appetitanregend
  • Anis fördert die Verdauung
  • Muskat hat eine berauschende Wirkung und wird nur in kleinen Mengen hergenommen, unterstützt das Verdauungssystem
  • Zitronat findet sich im Stollen und Früchtebrot
  • Koriander wirkt durch die ätherischen Öle krampflösend und hilft bei Magen- und Darmstörungen
  • Nelke unterstützt das Zahnfleisch.

Die Weihnachtsgewürze, die ganz eigen schmecken, haben also auch einen gesundheitlichen Aspekt.

2017 – National Bake Cookies Day in den USA

Die Tradition des Plätzchenbackens brachten die Einwanderer im 17. Jahrhundert in die Neue Welt. Die Plätzchen wurden von den holländischen Einwanderern ‚koekje‘ genannt, was später ins englische als cookie bzw. cooky übernommen wurde. Am National Bake Cookies Day werden in den USA die verschiedensten Cookies hergestellt.

In den USA werden die cookies solange gebacken bis sie knusprig oder weich sind. Es gibt sehr viele Sorten in Kanada oder in den USA aus Mehl, Eiern, Zucker, Butter und Speiseöl mit den Zutaten: Zucker, Gewürze, Schokolade, Butter, Erdnussbutter, Nüsse, Rosinen, getrocknetes Obst.

Die verschiedenen Sorten der Plätzchen in Amerika können sehr bunt sein und werden in allerlei Formen präsentiert. Am National Bake Cookies Day versammelt man sich, um mindestens 7 Sorten verschiedener Plätzchen auszuprobieren und das Haus mit Freude ausfüllen.

Bei uns bekanntes Weihnachtsgebäck sind Spekulatius, Lebkuchen, Vanillekipferl, Zimtsterne, Kokosmakronen, Butterplätzchen und Stollen sowie Früchtebrot. Dabei wird der Tisch dekorativ geschmückt und die einzelnen Leckereien ausprobiert. Beim gemeinsamen Backen und Naschen entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, was die Seele beflügelt und Freude versprüht.

Erwähnt sei, dass in den USA noch ein eigener Ehrentag für Plätzchen und Kekse eingerichtet wurden, der Plätzchen-Tag (National Cookie Day), der am 4. Dezember begangen wird.

Passend zu Vorweihnachtszeit hier noch meine Rezepte für zuckerfreie Plätzchen und Kekse.

Kommentar verfassen